Trockenbau

Wände und Decken werden im Innenausbau erstellt

Trockenbau ist eine ursprünglich aus Amerika stammende Leichtbauweise, die beim Innenausbau eines Gebäudes nicht tragende, raumbegrenzende Wände und Decken ohne Verwendung von wasserhaltigen Materialien wie Beton oder Mörtel erstellt.

Kostengünstiger als in herkömmlicher Bauweise
Diese nichttragenden Elemente können in der Regel schneller und kostengünstiger als in herkömmlicher Bauweise erstellt werden, erfüllen aber dennoch die bauphysikalischen Anforderungen hinsichtlich Wärme- und Kälteisolierung, Brandschutz, sowie Schutz vor Feuchtigkeit, Lärm und Strahlen in mindestens gleicher Weise. Hierzu werden die entstehenden Hohlräume je nach Anforderungsprofil mit dem passenden Isoliermaterial gefüllt, wie Glas- oder Steinwolle, Naturfasern, Hartschaum o.ä.

Einsatzbereiche und Funktionen
Trockenbauelemente werden auch für abgehängte Decken, Wandverkleidungen und zur Abdeckung von Luft- und Kabelschächten verwendet. Dabei haben sie nicht nur eine praktische Funktion, sondern spielen auch bei der ästhetischen Raumgestaltung eine wichtige Rolle. Die entstehenden Oberflächen werden verspachtelt und bieten einen idealen Untergrund für die weitere Gestaltung durch Tapeten aller Art.

Auch beim Trockenbau blicken wir auf langjährige Erfahrung zurück und liefern stets kompromisslos einwandfreie Qualität.

trockenbau
artur-bau-leistung

Persönliche Beratung zu unseren Leistungen

Tel.: 0554 296 90 697 // Email: info@artur-bau.de

Weitere Leistungen